2 Kultur Genf und sein internationales Museum des Roten Kreuzes und des Roten Halbmondes

Emotionen, Entdeckungen, Denkanstösse: Das Internationale Rotkreuz- und Rothalbmond museum bietet Ihnen die einzigartige Möglichkeit, einen Einblick in die humanitäre Arbeit zu erhalten. Über drei verschie dene, von bekannten Architekten entworfene Ausstellungsbereiche tauchen Sie in rei bedeutende Herausforderungen unserer Zeit ein: Die Menschenwürde verteidigen, Familienbande wiederherstellen, Risiken von Naturgefahren begrenzen. Eine interaktive Chronologie zeichnet 150 Jahre humanitärer Geschichte nach. Über den Fokus Gegenwart können Sie gleichzeitig die Tätigkeit des Roten Kreuzes und des Roten Halbmonds rund um die Welt mitverfolgen.

Contact

Die Menschenwürde verteidigen : Zur Würde des Menschen gehört die Achtung seines Lebens und die Wahrung der Integrität seiner Person. Seit jeher verteidigen Texte aus allen Kulturen die Menschenwürde. Ihre Wahrung erfordert eine unablässige Achtsamkeit, denn immer wieder tauchen neue Herausforderungen auf.

Familienbande wiederherstellen
: Der Mensch ist ein soziales Wesen, er definiert sich durch die Beziehungen zu seinen Mitmenschen. Wenn diese Bande zerstört werden, verliert er einen Teil seiner Identität und seiner Orientierung. Neuigkeiten erhalten und selber erzählen, seine Angehörigen wiederfinden... Diese Elemente der Stabilität sind in Krisenzeiten umso notwendiger.

Risiken von Naturgefahren begrenzen : Die Menschheit ist ein Stück weiter gekommen: Sie hat sich geweigert, die Phänomene, die sie bedrohten, als unabwendbar zu betrachten. Im Angesicht von Naturkatastrophen und Epidemien mobilisieren sich die Gemeinschaften, um das Schlimmste zu verhindern und Leben und Ressourcen zu erhalten.

Route

Zugang Vom Stadtzentrum, Richtung "Palais des Nations" (UNO)

Vom Bahnhof Cornavin (12 Min.) : Bus Nr. 8 oder F, Haltestelle Appia

Vom Flughafen oder Palexpo (12 Min.) : Bus Nr. 18 oder 28, Haltestelle Appia

Von der Autobahn A1 : Ausgang Grand-Saconnex Richtung UNO

Parkplätze in der Umgebung des Museums und Busparkplätze vor dem Museum

Preise, Pakete

DAUERAUSSTELLUNG UND SONDERAUSSTELLUNG
Regulärer Tarif, CHF 15.00
Reduzierter Tarif*, CHF 7.00
Kinder bis 12 Jahre : gratis

 

SONDERAUSSTELLUNG : CHF 5.00

 

*12 bis 16 Jahre, Rentner (gegen Vorlage einer gültigen Karte), Arbeitslose (gegen Vorlage einer gültigen Karte) und Invalide

Gültigkeitsdaten

10 - 18 Uhr, April bit Oktober
10 - 17 Uhr November bis März
Geschlossen, Montag 24, 25, 31, Dezember und 1 Januar
 
Für Einzelpersonen : siehe den Kalender der Führungen auf der Webseite.

Vorgeschlagenen Besuche und Dauer

FÜHRUNGEN

Für Gruppen, auf Französisch, Deutsch, Italienisch, Englisch, Spanisch, Portugiesisch, Niederländisch, Japanisch, Chinesisch und Russisch. 

Dauerausstellung : dauer 60 Minuten

 

Dauerausstellung : dauer 60 Minuten

Gesprochene Sprachen

Für Dauerausstellung : Im Eintrittpreis eingeschlossen ist die Benutzung eines Audioführers. Er is auf Französisch, Deutsch, Italienisch, Englisch, Spanisch, Japanisch, Chinesisch und Russisch verfügbar.

Beschreibung der Dienste und / oder vorgeschlagenen Infrastruktur

Garderobe Multiregale

Souvenirs und kleiner Bücherladen

Restaurant

Invalide : bitte beachten Sie die Informationen und Hinweise auf der Webseite.

 

Kurz