Ausstellungen Auf der Suche nach dem verlorenen Gegenstand

"Auf der Suche nach dem verlorenen Gegenstand", mit einem philosophischen und psychologischen Blick, Fragen nach der menschlichen Verfassung.
In dieser Fotoserie arbeitet Claudia Masciave entlang zweier Achsen: - Die objektiven Themen, mit denen die Künstlerin uns nach den sozialen Problemen unseres zeitgenössischen Kontexts fragt und ihre Rolle als Bürgerin des Planeten sieht. - Die subjektiven Themen, in denen sie ihre intimsten Gefühle und Erinnerungen ausdrückt, vergleichbar mit kleinen Gedichten, sind eine Art Therapie, um ihre Komplexe zu sublimieren.

Gültigkeitsdaten

  • Von 15/06/2019 bis 22/09/2019

Contact


Zu entdecken